Evangelium vom 2. Adventssonntag: Mt 3,1-12

Evangelium vom 2. Adventssonntag: Mt 3,1-12
„In jenen Tagen trat Johannes der Täufer auf und verkündete in der Wüste von Judäa: Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe. Er war es, von dem der Prophet Jesaja gesagt hat: Eine Stimme ruft in der Wüste: Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen! Johannes trug ein Gewand aus Kamelhaaren und einen ledernen Gürtel um seine Hüften; Heuschrecken und wilder Honig waren seine Nahrung. Die Leute von Jerusalem und ganz Judäa und aus der ganzen Jordangegend zogen zu ihm hinaus; sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen. Als Johannes sah, daß viele Pharisäer und Sadduzäer zur Taufe kamen, sagte er zu ihnen: Ihr Schlangenbrut, wer hat euch denn gelehrt, daß ihr dem kommenden Gericht entrinnen könnt? Bringt Frucht hervor, die eure Umkehr zeigt, und meint nicht, ihr könntet sagen: Wir haben ja Abraham zum Vater. Denn ich sage euch: Gott kann aus diesen Steinen Kinder Abrahams machen. Schon ist die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt; jeder Baum, der keine gute Frucht hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen. Ich taufe euch nur mit Wasser (zum Zeichen) der Umkehr. Der aber, der nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Schuhe auszuziehen. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen. Schon hält er die Schaufel in der Hand; er wird die Spreu vom Weizen trennen und den Weizen in seine Scheune bringen; die Spreu aber wird er in nie erlöschendem Feuer verbrennen.“

Impuls zum Evangelium:
Heute tritt uns im Evangelium Johannes der Täufer entgegen. Wie passt diese kantige Gestalt überhaupt in den Advent hinein? Er hat doch nicht vor Christi Geburt gewirkt, sondern ist erst 30 Jahre später aufgetreten … Aber was wir in Lesungen und Evangelium hören, will uns nicht korrekte geschichtliche Abläufe lehren, was wir hören, ist keine alte Geschichte, sondern es ist für uns gesagt, hier und jetzt. Heute ruft uns Johannes zur Bekehrung auf. Er ruft uns allen Ernstes in den Advent Gottes. Und das ist ganz bestimmt eine bessere Vorbereitung auf das große Fest als viele von jenen netten und gefühlsbeladenen Tätigkeiten, mit denen wir gewöhnlich die Tage des Advents ausfüllen. So kommen wir zu dir, o Herr, und bitten dich:

 

 

Gottesdienstordnung St. Josef und Albgemeinden

Gottesdienstordnung St. Josef und Albgemeinden

Freitag, 02. Dezember 2016
09:00 Uhr             Hl. Messe zum Herz-Jesu-Freitag, St. Josef. Bad Urach
anschl. Frühstück im Josefsstüble

Samstag, 03. Dezember 2016
16:00 Uhr             Beichtgelegenheit, St. Josef, Bad Urach
17:00 Uhr             Hl. Messe in slow. Sprache, St. Josef, Bad Urach
18:00 Uhr             Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 04. Dezember 2016
10:00 Uhr             Wort-Gottes-Feier, Kurklinik I, Bad Urach
10:30 Uhr             Hl. Messe zum 2. Advent mit Vorstellung der Firmlinge,
mitgestaltet von Mokambo, St. Josef, Bad Urach

Dienstag, 06. Dezember 2016
18:00 Uhr             Gottesdienst zum Nikolaustag mit Orff-Gruppe
19:00 Uhr             Gottesdienst in St. Johann – Upfingen

Mittwoch, 07. Dezember 2016
16:30 Uhr             Gottesdienst, Wohnbereich Bleiche, Bad Urach

Donnerstag, 08. Dezember 2016
14:30 Uhr             Gottesdienst von Gemeinde in Rente, St. Josef, Bad Urach
anschl. Adventsfeier im Delp Haus

Freitag, 09. Dezember 2016
09:00 Uhr             Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

 Samstag, 10. Dezember 2016
09:15 Uhr             Gottesdienst, Seniorenheim Herzog Christoph, Bad Urach
18:00 Uhr             Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 11. Dezember 2016
10:30 Uhr             Wort-Gottes-Feier, St. Josef, Bad Urach

Donnerstag, 15. Dezember 2016
19:00 Uhr             Gottesdienst, St. Georg, Römerstein-Donnstetten

Freitag, 16. Dezember 2016
09:00 Uhr             Hl. Messe, St. Josef. Bad Urach

Samstag, 17. Dezember 2016
18:00 Uhr             Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 18. Dezember 2016
10:00 Uhr             Wort-Gottes-Feier, Kurklinik I, Bad Urach
10:30 Uhr             Hl. Messe zum 3. Advent, St. Josef, Bad Urach

 

Gottesdienstordnung Maria zum Guten Stein

Gottesdienstordnung Maria zum Guten Stein

Mittwoch, 30. November 2016
17:30 Uhr             Rosenkranzgebet, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:00 Uhr            Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen
anschl. Eucharistische Anbetung

Sonntag, 04. Dezember 2016
09:15 Uhr             Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Dienstag, 06. Dezember 2016
16:30 Uhr             Wort-Gottes-Feier, EBK Dettingen

Mittwoch, 07. Dezember 2016
17:30 Uhr             Rosenkranzgebet, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:00 Uhr             Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen
anschl. Beichtgelegenheit

Donnerstag, 08. Dezember 2016
14:30 Uhr             Gottesdienst von Gemeinde in Rente, St. Josef, Bad Urach
anschl. Adventsfeier im Delp Haus

Sonntag, 11. Dezember 2016
09:15 Uhr             Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Mittwoch, 14. Dezember 2016
16:00 Uhr             Gottesdienst, Pflegeheim Königshöhe, Dettingen
17:30 Uhr             Rosenkranzgebet, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:00 Uhr             Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Sonntag, 18. Dezember 2016
09:15 Uhr             Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

 

 

 

Sternsinger Römerstein

Sternsingeraktion 2016/2017 in Römerstein „Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit“ ist das Motto der Sternsingeraktion 2016/2017. Am Freitag, den 9. Dezember, findet dazu um 16.00 Uhr im Gemeindesaal der evang. Kirche in Zainingen ein Vorbereitungstreffen statt. Zu diesem Treffen laden wir alle Kinder, die gerne als Sternsinger die…

Weiterlesen

Sternsinger Hülben

Sternsingeraktion 2016/2017 in Hülben „Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit“ ist das Motto der Sternsingeraktion 2016/2017. Am Samstag, den 10. Dezember, findet dazu um 15.00 Uhr im Gemeindesaal der evang. Kirche in Hülben ein Vorbereitungstreffen statt. Zu diesem Treffen laden wir alle Kinder, die gerne als Sternsinger die…

Weiterlesen

Krippenspiel – Dettingen

Die Nacht der Rosen Kinder aus Betlehem erkennen die Not von Maria und Josef. Sie bringen die Beiden in einen warmen Stall und sorgen für Essen. Das Wunder der Nacht geschieht. Aus einem dürren Dornbusch wachsen blühende Rosen. Zu unserer Krippenfeier am 24.12.2016 um 17.00 Uhr in der Marienkirche Dettingen…

Weiterlesen

Ökumenisches Hausgebet

Einladung zum Hausgebet im Advent Die christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Für viele ist das Hausgebet zu einer guten Gewohnheit in den Tagen vor Weihnachten geworden. Die Frauen „mitten im Leben“ und Frauen der evangelischen Kirche Bad Urach laden alle ein, die gern dieses…

Weiterlesen